Fossilien - versteinerte Haifischzähne

Haifischzähne

Seit jeher sammeln die Menschen schon fossile Haizfischzähne, und verwendeten sie als Amulette, Schmuck oder Werkzeug. Was sie jedoch genau da in Händen hielten, wußten sie nicht. Im Mittelalter sah man in ihnen zu Stein gewordene Schlangen- oder Drachen- (Nattern-)zungen. Erst in der frühen Neuzeit gelang es, die Herkunft zu klären.

Haifische sind seit dem Devon also seit ca 380 Millionen Jahren bekannt. Da sie zu den Knorpelfischen gehören und kein Knochenskelett haben, gibt es nur sehr selten vollständig überlieferte Haie. Lediglich die sehr wiederstandsfähigen Zähne, Wirbel und einzelne Schuppen bleiben über die Jahrmillionen erhalten.

Bei mir finden Sie günstige versteinerte Megalodon-Haifischzähne aus Amerika Ausgesuchte Haizähne aus den Phosphatminen Marokkos Seltene Haizahn-Sammlerstücke in bester Qualität Belegstücke von versteinerten österreichischen Haifischzähnen.

Bitte wählen Sie eine Kategorie:

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen
Ich stimme zu x