Zum Heranzoomen mit Maus über das Bild fahren

Pappocetus lugardi (Urwal) Westsahara

Bestellnr.: F-DS1434

Verfügbarkeit: Ausverkauft

Rarität! Versteinerter Urwal Zahn aus dem Eozän
Ca. 40 Millionen Jahre alt.

Größe ca. 46 x 33 mm

Preis:
189,00 €
Alle Preise inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-7 Werktage nach Zahlungseingang

Menge: 1

Name: versteinerter Urwal Zahn Pappocetus lugardi

Fundort: Dakhla, Westsahara, Marokko

Zeitalter: Eozän, Bartonium

Alter: ca. 38 - 41 Millionen Jahre

Größe: ca. 46 x 33 mm

Beschreibung: Spektakulärer, sehr seltener versteinerter Backenzahn eines Urwales Pappocetus lugardi (ANDREWS 1920) aus dem Eozän, ca. 40 Millionen Jahre alt. Die mehrzackige Krone ist vollständig erhalten komplett mit Wurzel. Fundort sind die Phosphatbecken bei Guaran im Boujdour Basin im marokkanischem Territorium Westsahara.
Pappocetus, ein direkter Vorfahre von Basilosaurus, gehört zur Familie der Protocetidae. Er stellt eine der frühesten Formen der Walentwicklung dar, als sie vom Land ins Meer übergingen. Pappocetus hatte große Vorder- und Hinterbeine, die den Körper an Land stützen konnten. Es ist wahrscheinlich, das er amphibisch im Meer und an Land lebte.

Größe des Zahnes ca. 46 x 33 mm

Sie erhalten zu jedem gekauften Fossil ein Etikett mit den wichtigsten Informationen (Name, Alter, Fundort...)

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen
Ich stimme zu x