Zum Heranzoomen mit Maus über das Bild fahren

Bergkristall aus dem Gasteinertal

Bestellnr.: F-M0171

Verfügbarkeit: Lieferbar

Kleine Bergkristall Stufe aus dem Gasteinertal.
Größe ca. 87 x 55 x 64 mm

Preis:
45,00 €
Alle angegebenen Preise sind Endpreise ohne Versandkosten. Gemäß §6 Abs.1 Z 27 UStG. erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise diese folglich auch nicht aus (Kleinunternehmerstatus).

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-7 Werktage nach Zahlungseingang

Menge: 1

Name: Bergkristall Stufe aus dem Gasteinertal

Fundort: Gasteinertal, Salzburg, Österreich

Größe: ca. 87 x 55 mm

Beschreibung: Kleine nette alpine Bergkristall Stufe aus dem Gasteinertal im Salzburger Land, Österreich. Vollkommen naturbelassen! Die Mineralien Fundstellen der Alpen liegen meist im Hochalpinen Raum, Sie sind nur sehr schwer zugänglich. Meist ist ein stundenlanger Aufstieg durch unwegsames Steinschlag bedrohtes Gelände notwendig um eine der begehrten Zerrklüfte mit Bergkristallen, Scheelit, Rauchquarz, Adular, Chlorit, Periklin, Albit oder anderen Mineralien zu finden. Nach harter Arbeit muss dann der gefüllte Rucksack mit bis zu 50 kg Gewicht wieder talwärts getragen werden.

Bergkristall, der König der Mineralien ist eine Varietät von Quarz und gehört zu der Mineralklasse der Oxide. Er ist eine grobkristalline Form von hochreinem Siliziumdioxid. Man findet ihn weltweit in Klüften, Hohlräumen, als Auskleidung von Geoden und hydrothermalen Gängen. Bergkristall besticht durch seine vollkommene Transparenz. Er ist farblos, da er keinerlei farbverändernde Beimengungen hat.

Doch es gibt viele Farbvariationen aufgrund von natürlicher Bestrahlung, Einlagerungen von anderen Mineralien oder der Temperatur während der Bildung des Minerals. Wie etwa der Rauchquarz, der Rosenquarz, der violette Amethyst oder der gelbe Citrin. Auch Aventurin, Tigerauge, Falkenauge, Rauchquarz, Karneol, Jaspis und viele mehr gehören zur Gruppe der Quarze.

Das Kristallsystem ist trigonal. Bergkristall bildet prismatische Kristalle mit sechs Seiten aus. Die Härte nach der 10 teiligen Mohsschen Härteskala beträgt 7.
Besondere Kristallformen haben eigene Namen. So gibt es Skeletttquarz, Zepterquarz, Phantomquarz, Doppelender, Gwindel, Fadenquarz oder Artischockenquarz um nur einige zu nennen.

Bergkristall fasziniert schon seit Urzeiten die Menschen und ist seit Jahrtausenden ein fester Bestandteil in der Heilkunde. Er soll sowohl Körper als auch die Seele positiv beeinflussen. Schon die alten Ägypter sagten ihm wohltuende Kräfte nach.
In der Astrologie sind Bergkristalle Wassermann, Löwe, Jungfrau und Steinbock als Geburtsstein zugeordnet. In der Chakren Lehre wird der Bergkristall mit dem Scheitel Chakra assoziiert.

Größe des Stufe ca. 87 x 55 x 64 mm

Sie erhalten zu jedem gekauften Mineral ein Etikett mit den wichtigsten Informationen (Name, Fundort...)

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen
Ich stimme zu x