Herrliche alpine Bergkristalle und Rauchquarze aus Österreich

>Alpin Bergkristalle

Die häufigsten alpinen Quarze sind Bergkristalle und Rauchquarz. Seltener findet man Amethyste. Zu den bei Mineraliensammlern begehrten Besonderheiten gehören Phantomquarze und Quarz-Gwindel.

Alpine Bergkristalle sind wegen ihres Aufbaus und ihrer Reinheit sehr begehrt. Oft findet man sie in Paragenese mit anderen Mineralien wie Fluorit, Turmalin, Anatas, Rutil, Hämatit oder Chlorit.

Gefunden werden die Mineralien in sogenannten alpinen Zerrklüften. Diese Klüfte sind Trennflächen im Gestein die durch tektonische Bewegungen entstanden sind. Die Hohlräume haben sich mit Salzlösungen gefüllt. Fallender Druck und Temperatur führten zum Auskristallisieren der alpinen Kluftmineralien.

Ich kann Ihnen alpine Bergkristalle und Rauchquarze aus dem Salzburger Land anbieten. Es handelt sich durchwegs um Altfunde aus alten Sammlungen.

Sie erhalten immer genau das auf den Fotos abgebildete Mineral

Alpine Bergkristalle - Mineralien aus Österreich

1-12 von 13

Seite:
  1. 1
  2. 2
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen
Ich stimme zu x