Zum Heranzoomen mit Maus über das Bild fahren

Rebbachisaurus, Kem Kem Beds

Bestellnr.: F-DS1444

Verfügbarkeit: Lieferbar

Seltener versteinerter Saurierzahn. Typisch für Rebbachisaurus garasbae ist die schräg abgenutzte Spitze des Zahnes durch die Kaubewegungen des Pflanzenfressers.
Länge des Zahnes ca. 50 mm

Preis:
129,00 €
Alle Preise inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-7 Werktage nach Zahlungseingang

Menge: 1

Name: versteinerter Saurierzahn Rebbachisaurus garasbae

Fundort: Region Ouzina, Kem Kem Becken, Marokko

Zeitalter: Kreide, Cenomanium

Alter: ca. 100 - 93 Mio Jahre

Größe: ca. 50 mm

Beschreibung: Seltener, sehr gut erhaltener versteinerter Dinosaurier Zahn von Rebbachisaurus garasbae (LAVOCAT 1954) aus der Kreidezeit, ca. 112 - 95 Millionen Jahre alt. Gefunden wurde der Saurier Zahn in den Roten Sandstein Schichten der Ifezouane und Aoufous Formation im Kem Kem Becken in Marokko. Typisch für Rebbachisaurus garasbae ist die schräg abgenutzte Spitze des Zahnes durch die Kaubewegungen des Pflanzenfressers.
Rebbachisaurus gehört zur Familie der Rebbachisauridae (BONAPARTE 1997), Superfamilie der Diplodocoidae. Wie alle Vertreter seiner Gruppe war er ein großer, vierbeiniger Pflanzenfresser mit langem Hals und einem Peitschenschwanz. Seine Länge wird auf 20 m geschätzt. Vermutlich erreichte Rebbachisaurus ein Gewicht von ca. 10 bis 20 Tonnen. Auffallend sind die Wirbelfortsätze auf dem Rücken, die ein ca. 1,5 Meter hohes Segel bildeten, ähnlich wie beim Spinosaurus.
1995 wurde ein fast identischer Sauropode "Rayososaurus agrionensis" in Argentinienent entdeckt, das bestätigt die Theorie, dass es in der frühen Kreidezeit noch eine Landverbindung zwischen Afrika und Südamerika gab.

Länge des Zahnes ca. 50 mm

Sie erhalten zu jedem gekauften Fossil ein Etikett mit den wichtigsten Informationen (Name, Fundort, Alter...)

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen
Ich stimme zu x